17. Juni bis 18. Juni 2017
(Ultra)Wanderung rund um den Wörthersee, ca. 55 km/1.600 Höhenmeter,
ab € 140.-

Ein außergewöhnliches Erlebnis zur Sommer-Sonnenwende!

Wir haben von den letzten Jahren noch sehr gut in Erinnerung, welche magischen Momente der Wörthersee am Rundwanderweg in dieser kürzesten Nacht des Jahres aufwartet. Ob wir heuer auch wieder den perfekten Sonnenaufgang erleben werden…?

  • Start ist am Samstag, den 17. Juni 2017 (22.00 Uhr) beim Musikpavillon an der Seepromenade in Pörtschach
  • Ab 20.00 Uhr: Möglichkeit zur Nachmeldung.
  • Ab 21.00 Uhr: „Sundowner“-Getränk für alle Teilnehmer.
  • 21.30 Uhr: Begrüßung, letztes Briefing zu Strecke, Wetter und Ablauf.
  • Gewandert wird gegen den Uhrzeigersinn am Wörthersee-Rundwanderweg. Start und Ziel beim Musikpavillon an der Seepromenade in Pörtschach.
  • Jeder Teilnehmer kann sein Wandertempo individuell wählen.
  • Es gibt drei erfahrene und ortskundige Wanderguides, mit fix eingeplanten Zielzeiten (14/15/16 Stunden Gehzeit), denen man sich anschließen kann.
  • Die Öffnungszeiten der 3 Labestationen in Velden, am Pyramidenkogel, sowie in der Ostbucht in Klagenfurt, richten sich nach Gehzeiten. Die Sonnwendwanderung ist kein Laufbewerb. Es gibt auch keine Zeitnahme und keine Platzierungen. Jeder ist ein Sieger über sich selbst.
  • Jeder Teilnehmer erhält nach Zielankunft beim Musikpavillon an der Seepromenade in Pörtschach eine Teilnehmer-Urkunde (bis 16.00 Uhr!). An den drei Labestationen in Velden, am Pyramidenkogel, sowie in der Ostbucht in Klagenfurt wird ein Vermerk in den Wanderpass gemacht. Je nach Vollständigkeit ist auf der Urkunde das Absolvieren der „Gesamtstrecke“ oder einer „Teilstrecke“ vermerkt. Jeder Finisher im Ziel bekommt eine Urkunde!